Dachstuhlbrand

Datum: 15. April 2021 um 7:47


Einsatzbericht:

Dachstuhlbrand in Bad Münstereifel-Eschweiler

In Bad Münstereifel Eschweiler brennt ein Haus. Die Feuerwehr ist am Donnerstagmorgen zu einem Dachstuhlbrand gerufen worden. Offenbar hat es in der Zwischendecke und Isolierung des Holzhauses gebrannt. Das Haus ist derzeit unbewohnbar.

Die Einsatzkräfte gehen von einem technischen Defekt als Ursache aus, sagt ein Polizei-Sprecher. Vor Ort musste die Feuerwehr versuchen das Dach zu öffnen, um an das Feuer zu kommen. Es handelt sich um ein freistehendes Wochenendhaus in einer Seitenstraße von Eschweiler. Seit kurz vor 8 Uhr sind die Einsatzkräfte vor Ort.

Meldungen über Verletzte gibt es nicht, die 63-jährige Bewohnerin sei wohlauf, sagt die Polizei. Die Bewohnerin hat das Feuer bemerkt und gemeldet.

Quelle: https://www.radioeuskirchen.de/artikel/dachstuhlbrand-in-bad-muenstereifel-eschweiler-922037.html