Zwei (2) Minuten entscheiden

Hier muss schnell und überlegt gehandelt werden!

Ein Brand hat meistens eine kleine Ursache. Unbeaufsichtigte Kerzen, fallen gelassene Zigaretten oder elektrische Kurzschlüsse, sind häufig Ursache für einen Wohnungsbrand. Wenn man den Brand früh entdeckt, kann mit den geeigneten Löschmitteln (Feuerlöscher, Wandhydrant, Gartenschlauch…) großer Schaden verhindert werden. Dies ist aber nur in den ersten zwei Minuten möglich, da ein Brand sich von einem kleinen Feuer rasend schnell zu einem kompletten Zimmerbrand ausweitet.

In unserem Beispiel wurde ein durchschnittliches Wohnzimmer aufgebaut. In diesem Wohnzimmer wird eine brennende Kerze auf einen Sessel gelegt. In der ersten Minute passiert noch nicht viel. Das Sofa fängt langsam an zubrennen und die Flammen fressen sich immer höher. Nach ca. 1 Minute wird ein Rauchmelder, der an der Decke des Raumes installiert ist, ausgelöst. Zu diesem Zeitpunkt wäre ein Löschversuch noch möglich.

Innerhalb der zweiten Minute dehnt sich der Brand immer weiter auf den Raum aus. Nach ca. 3-4 Minuten hat sich schwarzer Brandrauch unter der Decke gesammelt, der einem Menschen den Aufenthalt in diesem Raum ohne Schutzausrüstung unmöglich macht. Auch die Temperatur ist inzwischen stark angestiegen. Während Sie nach 3 Minuten noch ca. 40 °C beträgt, steigt sie innerhalb der nächsten Minute auf über 300 °C an. Nach 5 Minuten hat die Temepratur über 800 °C erreicht und der Raum ist vom Boden bis zur Decke mit schwarzem Brandrauch gefüllt, obwohl durch die offene Tür Brandrauch aus dem Raum entweichen kann.

Durch diese Tatsachen wird einem nun klar, wie wichtig es ist, dass Brände früh entdeckt und damit auch früh bekämpft werden können. Um Schäden durch Brandeinwirkung so gering wie möglich zu halten, sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen! Hängen Sie in Ihrer Wohnung Rauchmelder auf! Bleiben Sie im Brandfall ruhig und handeln Sie nicht überstürtzt, in dem Sie sich selber in Gefahr bringen. Melden Sie Brandgeschehen so früh wie möglich! Machen Sie andere Mitmenschen auf die Gefahr aufmerksam! Helfen Sie uns im Kampf gegen Zimmer und Wohnungsbrände!!!

https://www.youtube.com/watch?v=-t_JA-2b8ac